Fashion, genuss, kultur, Kunst, Musik, reise
Hinterlasse einen Kommentar

Spalten und Kerne. Innenbetrachtungen eines großen Apfels.

 

Hot. Crazy.
Trendy. Fashionable.
Der Big Apple.
Einblicke in Teile seines Gehäuses.

50 cm Neuschnee im Central Park – da muss man doch nen Schneekratzer bauen.

Mr. Snowman muss in New York ein bisschen größer sein.
Und vor allem ein Gemeinschaftswerk mehrerer Zettelinhaber.
Melting Pot, irgendwie immer.

Für Aktionskünstler: Ceci n’est pas un Magritte.

Und immer very fashionable!
Auch 2010 wieder im Trend: Hosen in perfekter Passform.

Neu: Kleider im Serviettenlook.

Und formschöne Hausschuhe für den Herrn von Geld.

Für die Gespielin dürfen es ruhig ein paar Reißzwecke mehr sein.
Wer was auf sich hält, lebt ohnehin möglichst weit oben.

Sollte die Dame umknicken, keine Sorge – bis sie es merkt und um Hilfe bittet, sind auch diese Fahrzeuge wieder schneebefreit.

Außerdem kann mn die Zeit bis zum Abtauen auch mit der duften(den) Darreichung einer Essenz der Marke „No making Scents“ überbrücken.

Ein wirksames Riechsalz findet bei Millionärstöchterchen übrigens auch im kleinsten Abendhandtäschlein seinen Platz.

Tipp: während der Revitalisierungsphase platziere man die gefallene Dame auf einem stilvoll friedvollem Sitzmöbel.

Aber bitte nicht gegenüber einem Porzellangeschäft – Dekorationen wie diese könnten ihren Puls erneut unnötig beschleunigen.

New York ist an manchen Ecken sehr liberal – sogar als Bild kann man einfach mal andersrum abhängen, so einem danach ist.

Jedenfalls präsentiert sich New York 2010 nicht wirklich prüde.
Man begegnet schon mal halbnackten Herren fortgeschrittenen Alters.


… und die Damen verfügen über sogenannte „balls“. Was sie durchaus unter Beweis stellen.

New York ist auch eine Stadt der VIPs.
Einer verkauft Smoothies, Wraps und Eiweißshakes.

Ein Anderer besucht unter originellen Decknamen wie „James Bond“ schon mal einen ägyptischen Tempel, kehrt ihm aber schnell wieder den Rücken zu.
Ganz Agent, eben.
Nebst gwamperter Gespielinsgattin.

New York – wir hatten ne grandiose gemeinsame Woche.
Danke!

… und nun ist Schluss mit Jetlag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s