(un)sinniges, Architektur, kultur, Kunst, reise
Hinterlasse einen Kommentar

Die Löwen vor der Feldherrnhalle. Weil’s a so is.

Im Bayerischen Fernsehen wird gerade das Klassik am Odeonsplatz-Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks unter Mariss Jansons übertragen. Natürlich sind auch die beiden Löwen am Fuße der Feldherrnhalle mehrfach im Bild. Und bei Twitter kamen wird gerade auf deren doch eher unbekannte Geschichte, die ich sehr liebe und jedem meiner Besucher gerne erzähle. Hier daher einen Beitrag, den ich vor einigen Jahren in einer zweisprachigen Xing-Gruppe dazu schrub. Oiso – auf geht’s:

Habt’s es Eich scho amoi die beiden Löwen an da Treppn von der Feldherrnhoin ogschaugt???
Und??? Is Eich ebbas aufgfoin? Naaa?
Ja, is aba scho aso, ass die beidn Buam ned gleich ausschaugn. Da oane (wannsd davor stehst: da rechte) hod as Mai gschlossn, da ander (oiso der linke, wannsd davor stehst) hod’s offen.
Warum jetza nachad des, werd’s es sogn!
Der rechte Löwe schaugt zur Kirch nüba – und dera gegnüba muasst as Mai hoitn!
Und da linke – der schaugt zur Regierung nüba. Und dera gegenüba muasst as ja braggdisch aufreissn! Oiwei wida.

Oiso – jetza wisst’s es. Schaugt’s fei des nächste Moi gscheid hi.

******************************************************

Hat Euer Blick bereits einmal die beiden vor der Feldherrnhalle positionierten Löwen gestreift?
Und? Ist Euch bei deren Betrachtung etwas aufgefallen? Oder etwa nicht?
Nun ja – die beiden ähneln sich nur scheinbar, unterscheiden sich aber dennoch in einem wesentlichen Kriterium. Der rechte Löwe (wenn man vor der Halle steht) hat das Maul geschlossen, der linke hingegen verfügt über ein geöffnetes Maul.
Was mag der Grund hierfür sein, fragt Ihr Euch nun sicherlich.
Der rechte Löwe blickt zur Kirche hinüber – und der gegenüber sollte man tunlichst schweigen!
Der linke hingegen wendet sich der Regierung zu. Und dieser wiederum darf und sollte man ab und an durchaus seine Meinung kundtun.

So, nun kennt Ihr die Geschichte der beiden Löwen. Achtet doch beim nächsten Mal darauf, wenn Ihr die Halle passiert.

 

IMG_1300

IMG_1299

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s