(un)sinniges, Innenreise
Hinterlasse einen Kommentar

Deine Kerze. Erloschen.

Ich hatte sie entzündet, als sie mir sagte, Du würdest vermisst werden.
Zu Deinen Ehren – damit sie Dir helfen möge.
Sie wusste, was sie schon zu diesem Zeitpunkt war.
Und ganz leise hat sie’s mir vermittelt.

So leise, wie jetzt die Tränen fließen.
So unfassbar leise.

So unfassbar.

Erloschen.
Ein großes Stück Kindheit.

Und doch wird was bleiben.
Mehr als „ein Luft“.

Grüß mir den Dritten in unserem Bunde.
Ihr fehlt.
Ich bin sehr traurig.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: (un)sinniges, Innenreise
Getaggt mit:

von

fasziniert von Menschen und deren Geschichten, Reisen, Wein, Food, Musik, Sprachen und einigem mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s