Alle unter Veneto verschlagworteten Beiträge

E-U-gan-E-I. Nicht Oiganai.

I Colli Euganei hatten via Italienische Handelskammer München in die Osteria  http://www.der-katzlmacher.de/ gerufen. Und weil’s dort gut schmeckt, kamen viele. Alte und ganz alte Gesichter, natürlich auch ein paar jüngere und unbekannte. Und die Italiener, natürlich. Antonio del Santo heißt der Präsident des Weinverbandes der Region. Passender geht’s nicht, wenn man aus Padua stammt. Die euganeischen Hügel (sicherlich bekannter als „die Hügel bei Abano Terme“) machen wirklich keinen Hehl aus ihrem Hügeldasein – mit bissl über 600 m kann man sich aber in der Region Veneto, zwischen dem schönen und traditionsreichen Padua, der Poebene und der Adria auch richtig erhaben fühlen. Padua birgt einen ungeheuren Schatz: die Cappella degli Scrovegni mit den wunderbaren Fresken Giottos. http://www.cappelladegliscrovegni.it/galleria.htm Im anatomischen Theater-Saal der Universität wurden zu einer Zeit (Ende 16. Jhdt) Sektionen vorgenommen, in der dies noch strikt verboten war – ein doppelter Boden ermöglichte den Professoren die rasche vorübergehende „Entsorgung“ des Präparates. Wobei die Inspektoren vermutlich auch damals nicht alle an Stockschnupfen leiden konnten. Heute abend ging es jedoch nicht um Leichen im Keller, sondern vielmehr um Kellerschätze, die bisher ihrer Entdeckung harrten. Auch …